Cannelle am Start
Proximity Alert
DSC_2142.jpg
DSC_2172.jpg
DSC_2088.jpg
DSC_0201.jpg
DSC_8974-2.jpg
DSC_1600.jpg

K-9 MANHUNTERS

Bei K-9 Manhunters bilden wir Ihren Hund im Mantrailing aus. Beim Mantrailing lernt der Hund die Spur – sogenannten Trail – einer bestimmten Person zu verfolgen, um diese schliesslich zu finden. Mantrailing ist Vieles: Wissenschaft, Kunst, Hundesport, vor allem aber ist es die härteste Arbeit, die man mit seinem Hundepartner machen kann. Im Fokus des Trainings steht also nicht nur der Hund, sondern auch der Mensch. Gemeinsam begibt sich das Team auf die Suche eines Menschen. Diese Jagd kann hart, lang und sehr anstrengend sein, jedoch macht sie in erster Linie unheimlich viel Spass!

 

UNSERE PHILOSOPHIE

The Science of Trailing

Bei K-9 Manhunters liegt der Hauptausbildungspunkt beim Mantrailing. Aus dem Englischen übersetzt, bedeutet Mantrailing „Mann folgen“.  Im Allgemeinen wird mit dem Begriff „Mantrailing“ oder „Trailing“ die Arbeit genannt, bei welcher der Hund eine menschliche Geruchsspur verfolgt. Im Deutschen wird oft der Begriff „Personensuche“ benutzt. Das Wort „Trail“ bezeichnet die Geruchsspur, die der Hund zu verfolgen hat.

Die Ausbildung bei K-9 Manhunters basiert auf die Philosophie des Georgia K9 National Training Center, das von Jeff Schettler gegründet wurde. Bei K-9 Manhunters lernt der/die Hundeführer/in, das sogenannte "Trailverhalten" seines/ihres Hundes zu erkennen und von anderen gezeigten Verhalten zu unterscheiden, um erfolgreich die gesuchte Person zu finden. 

In unseren Kursen steht der Spass an der gemeinsamen Arbeit mit dem Hund im Vordergrund. Weiter setzen wir den Fokus auf eine ehrliche und dem Hund gegenüber faire Arbeit. Jedes Team ist anders und wir bemühen uns stets darauf individuell einzugehen. K-9 Manhunters bildet sowohl private Hundehalter/innen als auch Diensthundeführer/innen aus. 

Weiter bieten wir verschiedene Prüfungsstufen an, die alle im doppelt blind Verfahren durchgeführt werden. Dies bedeutet, dass ausser die gesuchte Person, niemand den Trail kennt - nicht einmal der/die Prüfungsexperte/in. 

 

"There is no hunting like the hunting of man, and those who have hunted armed men long enough and liked it, never care for anything else thereafter."

Ernest Hemingway

Foto 1(1).jpg
 

UNSER TEAM

Unsere Trainer/innen wurden vom Georgia K9 National Training Center zertifiziert und sind Mitglieder des GAK9-Trainerverbundes

Ausserdem sind sie alle Mitglieder des Vereins K-9 Search & Rescue Association

Alis Dobler & Tobias Ackermann leiten die Trainings in der Region Aargau und Corina Rüegger ist für die Region Bern verantwortlich. 

Cony Steidinger leitet eigene Kurse im Zürich-Oberland und springt regelmässig als Trainerin für Seminare von K-9 Manhunters ein. 

 
Alis-Dobler2.png

ALIS DOBLER

Geschäftsführerin

Alis Dobler wuchs mit ihrem Boxer, Sherpa auf. Nach ihrem Studium der forensischen Wissenschaften an der Universität Lausanne, zog Katana ein, ein Cane Corso Rüde, mit dem sie diverse Hundesportarten kennenlernte. 
Nachdem ihre Bluthündin, Cannelle, zu ihr kam, gründete sie K-9 Manhunters im Jahr 2012.
Zurzeit führt sie Cannelle (Bluthund) im Mantrailing und Kunai (Malinois) im Mantrailing, Schutzdienst und diverse Nasenarbeiten.

TOBIAS ACKERMANN

Trainer

Tobias Ackermann ist Polizeihundeführer im Aargau. 
Er sammelte seine erste Erfahrungen im Mantrailing mit Lord, seinem ersten Diensthund (Dt. Schäferhund), der 2010 bei ihm einzog.
Tobias ist seit 2016 Trainer bei K-9 Manhunters und führt zurzeit seinen zweiten Hund, Baron (Dt. Schäferhund) im Polizeidienst.

DSC_4883-Bearbeitet.jpg
Corina_murphy_edited.jpg

CORINA RÜEGGER

Trainerin

Corina Rüegger ist Polizistin bei der Kantonspolizei Bern.
Sie ist mit Hunden aufgewachsen, hatte aber erst 2008 Gelegenheit ihren ersten eigenen Hund, Murphy (Dt. Schäferhund) zu halten und aufzuziehen. Murphy wurde in den ersten Jahren zum Diensthund bei der Polizei ausgebildet und wurde später zu ihrem treuen privaten Begleiter.
Corina besuchte ihren ersten Mantrailing-Seminar im Jahr 2015 und ist seit 2018 bei K-9 Manhunters als Trainerin tätig.
Sie führt zurzeit ihre beiden deutschen Schäferhunde Murphy und Naboo im Mantrailing.

CONY STEIDINGER

Trainerin

Cony Steidinger und ihr Hund Popeye (Dalmatinermix) sind seit 2009 ein Team.
Mit ihm besuchte sie bereits damals ihr erstes Mantrailing-Seminar und seitdem lässt sie diese Leidenschaft nicht mehr los.
Sie absolvierte zahlreiche Mantrailing-Seminare sowie Kurse zu unterschiedlichen Hundethemen. 
Cony ist seit der Gründung von K-9 Manhunters als Trainerin dabei und führt zurzeit Popeye (13 Jahre alt!) im Mantrailing.

Cony-Steindinger2.png

UNSER ANGEBOT

Die Anmeldung und Organisation unserer Kurse erfolgt mit einem Buchungssystem. Möchten Sie sich dafür registrieren?

Dann schreiben Sie uns eine E-Mail an alis.dobler@k9-manhunters.ch oder kontaktieren Sie uns mit dem Kontaktformular.

P5150033-2.jpg
DSC_3296.jpg
DSC_2160.jpg

UNSERE KURSE

Wir führen regelmässig Mantrailing-Kurse in den Regionen Bern und Aargau durch.

Unser Angebot besteht aus: 

  • Nachmittagstrainings (ca. 2.5h)

  • Abendtrainings (ca. 2.5h)

  • 1/2-Tagestrainings (ca. 4h)

MANTRAILING-SEMINARE

Seminare dauern in der Regel zwischen zwei und vier Tagen. Das Intensivtraining ermöglicht, besonders bei Anfängern, rasche Fortschritte. 
Seminare werden entweder direkt von K-9 Manhunters mit internen oder externen Instruktoren organisiert oder unsere Trainer/innen werden von anderen Hundeschulen oder Organisationen gebucht. 

ANDERE SEMINARE

Wir laden regelmässig externe Instruktoren ein, um andere Hundearbeiten kennenzulernen. Dieses Jahr sind zum Beispiel Detection- sowie Dummy-Seminare geplant.

 
 

KONTAKTIEREN SIE UNS

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie mehr über unser Angebot erfahren oder ein Seminar mit uns buchen möchten.

+41 76 348 32 92

DSC_3325.jpg
 

©2019 K-9 Manhunters. Erstellt mit Wix.com